Seniorengarten: Die Idee

Räume des Seniorengartens

Wer einen demenzkranken Menschen zu Hause betreut und pflegt, kommt oft an seine Grenzen. Die große Verantwortung, die damit verbunden ist, lässt kaum Raum für eigene Bedürfnisse. Dabei ist es wichtig, dass Pflegende auch auf sich selbst achten und ihre Kraftreserven regelmäßig wieder aufladen. Dazu gehört auch, dass man z.B. Einkäufe, Arzt- und Frisörbesuche entspannt und ohne Zeitdruck erledigen kann.

Mit Hilfe von Fachkräften und Demenzhelfern werden in Traunreut und Umgebung deshalb pflegende Angehörige entlastet – das ist die Idee des “Seniorengarten Auszeit”. Im Seniorengarten werden demenzkranke Menschen stundenweise aufgenommen und von geschulten Ehrenamtlichen, die von einer Fachkraft unterstützt werden, liebevoll betreut und beschäftigt.