Beschäftigung für Menschen mit Demenz

IgelballVorlesenMühleErinnerung

Menschen mit Demenz haben meist Schwierigkeiten ihre bisher gewohnten alltäglichen Aufgaben zu meistern. Dies wirkt sich oft sehr negativ auf ihr Selbstvertrauen aus. Aus Angst Fehler zu machen, trauen sie sich häufig nichts mehr zu und ziehen sich zurück. Die Beschäftigung von Demenzerkrankten ist deshalb ein wichtiger Bestandteil guter Pflege und Betreuung: Durch gezielte Aktivitäten mit dem pflegenden Angehörigen können spielerisch noch vorhandene Fähigkeiten trainiert und vertraute Handlungen (wie z.B. Backen oder Singen) reaktiviert werden. Dies stärkt das Selbstvertrauen des Betroffenen. Er bekommt das Gefühl, noch etwas zu können, etwas wert zu sein. Und ganz nebenbei sorgt die Beschäftigung für Abwechslung, Lebensfreude und gute Laune.

Aber Vorsicht! Nicht alle Beschäftigungen eignen sich für jeden demenziell erkrankten Menschen gleich gut! Als pflegender Angehöriger sollten Sie bei der Auswahl sehr behutsam vorgehen und die Aktivitäten ganz individuell an die Vorlieben des Betroffenen und dessen Stadium der Demenz anpassen.

Dabei gilt es vor allem Überforderung zu vermeiden!

Während bei einer leichtgradigen Demenz Gedächtnisspiele durchaus sinnvoll sind und Spaß machen können, führen sie bei einer mittelschweren Demenz eventuell zu erheblicher Verunsicherung. Werden z.B. einfachste Sprichwörter nicht mehr erinnert, dann kann dies beim Erkrankten ein Gefühl des Versagens, große Enttäuschung und Scham auslösen.

Bitte gehen Sie deshalb sensibel auf die Einschränkungen Ihres Angehörigen ein! Erlauben Sie „Fehler“ und kritisieren Sie nicht, wenn etwas nicht klappt. Auch sollten Sie nicht aus falschem Ehrgeiz auf Wiederholung drängen oder auf ein Ziel „hinarbeiten“. Akzeptieren Sie es, wenn der Erkrankte eine Beschäftigung komplett ablehnt, selbst wenn er diese bisher immer gerne gemacht hat.

Bitte respektieren Sie auch, wenn der Demenzerkrankte gar nicht beschäftigt werden möchte. Vielleicht genießt Ihr Angehöriger einfach Ihnen nur zuzuschauen, während Sie etwas erledigen. Vielleicht ist es aber auch Zeit für ein paar neue Anregungen. Deshalb möchten wir Ihnen auf den folgenden Seiten ein paar Möglichkeiten für die Gestaltung gemeinsamer Momente im Alltag vorschlagen und einige beliebte Geschichten, Spiel- und Bastelideen unseres Seniorengarten-Teams mit Ihnen teilen.